Raumluft- und Prozesslufttechnik

Bürohaus am Gasometer »Adler und Ameise«, Wien



Aufgabe
Die natürlich belichtete Nutzfläche des Bürogebäudes „Adler und Ameise“ wurde im Rahmen eines innovativen Gebäudekonzeptes maximiert. Um dem zukünftigen Mieter zusätzlich eine flexible Nutzung der Räume zu ermöglichen, wurde eine Quelllüftung der Büroräume als Klimatisierung gewünscht. Im Auftrag der Commerz Grundbesitz Investment Gesellschaft mbH sollte das Quelllüftungskonzept nun so optimiert werden, dass auch bei hohen flächenspezifischen Kühllasten der thermische Komfort nach DIN 1946/2 bzw. Ö-Norm H6000 gewährleistet werden kann.

 

Lösung
Im LTG Entwicklungszentrum wurde ein typischer Ausschnitt eines Büroraumes mit allen strömungstechnischen Details in Originalgröße nachgebildet. Raumströmungsversuche mit Quellluft-Ventilatorkonvektoren zeigten wie erwartet erhöhte Temperatur-Gradienten bei maximalem Kühllastfall. Das LTG Misch-/Quellluftsystem baut im Mischbereich an der Brüstung die Temperaturdifferenz schnell ab und quillt mit geringer Geschwindigkeit in den Aufenthaltsbereich.

 

Vorteil
Die Misch-/Quelllüftung führt zu der gewünschten kleinen Temperaturschichtung < 2 K und zu komfortablen Luftgeschwindigkeiten.


 
 
 
 
© LTG Aktiengesellschaft 2006